Geschichten und Erlebnisse im Laden und bei Veranstaltungen

Fassade bekommt neuen Anstrich

sept-2016-047

 

 

sept-2016-053

 

Nun ist es endlich soweit: Das Gerüst ist weg, die Fassade von „Augenoptik Bobka“,

hat einen  neuen Anstrich bekommen. Freuen Sie sich mit uns.

Ab sofort sind viele Sonnenbrillen bis zu 30% reduziert!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Optovision, Besuch einer Brillenglas-Produktion.

sept-2016-039sept-2016-038sept-2016-037sept-2016-032sept-2016-030sept-2016-028sept-2016-024sept-2016-022sept-2016-023

 

 

 

O P T O V I S I O N   „Brillengläser Made in Germany“.

Am 17. Sept. 2019 besuchte das Team von Augenoptik Bobka die

Produktions-Hallen des Brillenglas- Herstellers „Optovision“.

Hier konnten wir mit Experten der Augenoptik in die Zukunft blicken,

was es in naher Zukunft in dieser Branche an Neuheiten und Entwicklungen

(speziell in der Refraktion – Augenprüfung), geben wird.

U.a. konnten wir die neuen „Virtual-Reality-Brillen“ testen, und mit den

Entwicklern im Gespräch unsere Wünsche äußern.

„Erst das Glas macht die Brille“.

 

 

30 Jahre Augenoptik Bobka

Web Banner v1

30 Jahre Augenoptik Bobka
„Ein solides Handwerk, mit Produkten die auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten, und in
eigener Werkstatt angefertigt werden“, erklärt Hans-Jörg Bobka die Funktion des seit nun 30 Jahren
existierenden Geschäftes.
„Eine gute, individuelle und Persönliche Beratung“ steht im Mittelpunkt der Firmenphilosophie: „Wir
machen unseren Beruf mit Leidenschaft und nehmen uns gerne Zeit für Sie“.
Am 2. Juli 1986 eröffnet der Fachbetrieb unter dem Namen „Brillenmacher GmbH“.
2003 erhält der Laden mit „Bobka-Optik-Uhren-Schmuck-GmbH“ einen neuen Namen.
2012 wird Ute Hanisch Mit-Inhaberin sowie ebenfalls Geschäftsführerin. Ute Hanisch fing im
Unternehmen allerding schon 4 Jahre früher als Mitarbeiterin an. Durch ihr „großes Engagement und
ihre Zielstrebigkeit verbunden mit einem besonderen Beratungstalent“, so Hans-Jörg Bobka, schlug
er ihr dieses Angebot 2012 vor.
Äußerlich veränderte sich am Geschäft auch vieles. Nachdem im Zuge des 5-Jährigen Jubiläums 1991
die Außenfassade komplett erneuert wurde, baute das Geschäft 2003 bis 2004 ihren kompletten
Ladeninnenraum mit ihrer Schaufensterfront um und führte Computergebundene Beratungsplätze
im Fachbetrieb ein. Technisch erneuerte sich der Laden in 3 grundlegenden Dingen. 2008 durch die
Einführung eines Topographen, um Kontaktlinsen präzise anpassen zu können. „Eine ausführliche
Beratung ist uns sehr wichtig um die richtige Kontaktlinse zu finden.“, betont Ute Hanisch hierbei, da
diese direkt auf dem Auge sitzt und somit exakt angepasst sein muss. „Gleitsichtbrillen sind die
Meisterwerke“ unter den Brillengläsern. In einem Brillenglas bieten sie individuelle Sehunterstützung
für die Nähe, Ferne und den sogenannten Zwischenbereich.“, dazu führte das Unternehmen 2013
eine Volldigitalisierung durch neuere und präzisere Messtechnologie von Zeiss („I-com“ und „ITerminal“)
ein. Um auch bei ständigen Veränderungen in einer modernen Welt (Computer,
Smartphones) ein gutes Sehen zu ermöglichen, führte Bobka GmbH 2015 die neuste Technik zur 3D
Augenprüfung von Ipro „Paskal 3D“ ein. Seit 2002 ist der Fachbetrieb offizieller Vertragspartner mit
dem „Relaxed Vision-Center“ Zertifikat von Carl Zeiss.
Zum 30 jährigen Jubiläum gibt es bei Bobka nun bis zum  02.07.2016  auf alle Ray-Ban Sonnenbrillen
30%. Außerdem feiert das Unternehmen am Seelscheider Sommer den 19.06 ihr Jubiläum mit Ihnen.
„Wir blicken stolz auf eine 30 jährige Erfolgsgeschichte“, schlussfolgerten Ute Hanisch und Hans-Jörg
Bobka.

Augenoptik-Fachmesse, München2016

Dez. 2015.Jan2016 0901447662730_zeiss_drivesafe_keyvisual_christiandannerLifstyle-und-VisionDez. 2015.Jan2016 087

 

 

 

Augenoptik-Fachmesse, München 2016.

Unser überraschendes Gespräch mit Christian Danner auf der Optiker-Messe in München am 16.01.2016

Gegen 11.00 Uhr trafen wir auf dem Messestand der Fa. Zeiss Christian Danner, ehemaliger Weltklasse-Rennfahrer und heutiger Formel-1 Moderator bei RTL.
Der neue Werbeträger der DRIVE-SAVE Brillengläser als Promi zum Anfassen.
Wo kommt ihr her? war seine erste Frage an uns. Aus Seelscheid, in der Nähe von Siegburg, war unsere Antwort.
Ich kenne den Rhein-Sieg-Kreis war seine Antwort.

Originalton Christian Danner:
Zuerst wurde ich gefragt, ob ich Werbeträger für die neuen DriveSafe
Brillengläser werden möchte. Als Ehemaliger Rennfahrer fühlte ich mich angesprochen ein Produkt zu bewerben, das die Verbesserung der Sehschärfe beim Autofahren zum Ziel hatte.
Nachdem die Fa. Zeiss mir meine eigenen individuellen DriveSafe-Gläser angefertigt hatte kam Begeisterung auf. „die funktionieren ja wirklich“
„Es macht mir Spass, für ein Produkt Pate zu stehen das meine Erwartungen übertrifft“.

Nach dem Gespräch machten wir die obligatorischen Fotos und wie mann sehen kann nahm er uns dabei sogar rechts und links in seine Arme.
„Ihr könnt die Bilder und meine Meinung zu den Drive.Safe-Brillengläsern gerne für eure Internetseite verwenden“.

Da sagen wir Danke an einen wirklich sehr sympatischen Menschen, danke Christian Danner.

Zum Abschluss waren wir bei Ray Ban auf einer interessanten, und coolen Party:

Dez. 2015.Jan2016 078Dez. 2015.Jan2016 074Dez. 2015.Jan2016 077

Eindrücke vom Seelsch.Sommer 2015

Seelscheider Sommer 2015 Slider

Banner Seelscheider Sommer 15-1

Augenoptik-Fachmesse 2015

Messe, München, 2015 (11)

Besuch der Augenoptik-Fachmesse in München am 10.1.2015. v.l.n.r. Sultan Elmali, Jörg Bobka, Ute Hanisch; Ralph Hanisch.

Messe, München, 2015 (32)

Ein Show Act der besonderen Art war der Auftritt von „Dundu“. Die größte der drei Lichtgestalten misst fünf Meter, sie interagierten mit den Gästen und boten eine herausragende Choreographie.

Messe, München, 2015 (7)

Eine wunderbare Aufnahme von „Rohlingen“; also Brillengläser vor der Einarbeitung in Brillenfassungen

Besuch und Information über neue Brillenglas-Technologien bei Z E I S S. Einem der grössten Brillenglas Herstellern "Made in Germany".

Besuch und Information über neue Brillenglas-Technologien bei
Z E I S S. Einem der grössten Brillenglas Herstellern „Made in Germany“.

Messe, München, 2015 (1)

Bei IPRO; unserem Software Hersteller, spezialisiert für die Augenoptik; war eine Meisterin für „Barista“. Sie zauberte wahre Kunstwerke aus Milchschaum. Ein Genuss für die Sinne…

Opti; Augenoptik-Fachmesse 2015

Messe, München, 2015 (32)

Ein Show Act der besonderen Art war der Auftritt von „Dundu“. Die größte der drei Lichtgestalten misst fünf Meter, sie interagierten mit den Gästen und boten eine herausragende Choreographie.

Messe, München, 2015 (34)Messe, München, 2015 (31)Messe, München, 2015 (28)Messe, München, 2015 (27)